Azer - Chaotisches Laster

Drucie Anne Taylor

Azer: Chaotisches Laster

Das dritte Buch der Hamptons Serie

 

Mit sechzehn trifft Chris die Entscheidung, von Zuhause auszuziehen und eigene Wege zu gehen. Ohne Geld und Dach über dem Kopf schlägt sie sich Tag für Tag durch. Einziger Besitz, der sie am Leben hält, ist ihre Geige. Auf ihr spielt sie in den U-Bahnen New Yorks Stücke bekannter Komponisten und verdient damit einige Dollar, um sich Nahrung zu kaufen.

Als sie durch eine zufällige Begegnung auf Azer Gerard trifft, wendet sich ihr Leben um hundertachtzig Grad. Sie kommt bei ihm unter, doch Chris ist nicht ehrlich zu ihm und seinen Bandmitgliedern, was Azer dazubringt, einen folgenschweren Fehler zu begehen.

Ihre Wege trennen sich und die Zukunft beider ist schlagartig ungewiss...

 

Zum Ebook?

Oder zum Taschenbuch?